Liebe Besucherin, lieber Besucher,

Herzlich willkommen in der Immanuelgemeinde – wenn auch nur virtuell. Ob Sie absichtlich oder per Zufall hier gelandet sind: Bleiben Sie doch ein wenig bei uns. Falls Sie nichts Spezielles suchen, schauen Sie sich beispielsweise unsere 1893 geweihte Kirche von außen und innen an mit dem fabelhaften 360 Grad-Überblick.

Den hohen Kirchturm sieht man sehr bald, wenn man vom Alexanderplatz auf der Prenzlauer Allee gen Norden fährt. Die Immanuelgemeinde gehört zum Kirchenkreis Berlin-Stadtmitte und liegt dort, wo der Prenzlauer Berg in allen Reiseführern vorgestellt, gepriesen und bespöttelt wird. Wenn man hier lebt, sieht natürlich vieles anders aus …

Mit rund 3300 Mitgliedern sind wir eine ziemlich große Gemeinde. Wir bilden mit den Nachbargemeinden St. Bartholomäus und Advent-Zachäus einen Pfarrsprengel, was bedeutet, dass drei Pfarrer zuständig sind. Familien mit Kindern sowie Menschen im Pensionsalter sind vorherrschend in unserer Gemeinde. Wir sind froh über unsere Kita und das intensive Musikleben, das die Gottesdienste bereichert und es gibt, dank Chören aller Altersstufen und Instrumentalkreisen, herrliche Aufführungen. 

Die Immanuelgemeinde liegt in einem Großstadtkiez mit allen dazu gehörigen Licht- und Schattenseiten. Die Bewohner aber wollen augenscheinlich genau deshalb hier leben, sind (meistens!) offen für Veränderungen, für Neues. Herzlich eingeladen sind Sie zu unseren Gottesdiensten am Sonntag. Sie wissen ja: Gebet, Predigt, Gesang und Abendmahl geben dem Glauben Nahrung und sind sichere Begleiter für den Alltag. Als eine in vieler Hinsicht typische Großstadtgemeinde leben wir über Konfessions- und Religionsgrenzen hinweg in einer Gemeinschaft der Zweifelnden und Glaubenden. 

Zur Besichtigung, zum stillen Gebet oder zur inneren Einkehr ist unsere Kirche im Sommerhalbjahr freitags von 15 bis 19 Uhr, samstags von 13 bis 16 Uhr und sonntags von 12 bis 16 Uhr geöffnet, im Winterhalbjahr freitags bis sonntags von 11 bis 14 Uhr. Immanuel bedeutet „Gott ist mit uns“. Bleiben auch Sie auf allen Wegen jeden Tag von Gott begleitet und behütet. 

Herzlichst, 
Ihre Immanuelgemeinde 


Besuchen Sie uns!

So finden Sie die Immanuelkirche

Die Immanuelkirche liegt mitten im Prenzlauer Berg an der Ecke Prenzlauer Allee / Immanuelkirchstraße. 

Wenn Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind, erreichen Sie die Kirche am besten mit der Tram M2, die den Alexanderplatz mit Heinersdorf / Am Steinberg verbindet. Die Haltestelle direkt vor der Kirche lautet Knaackstraße.

Unsere Kirche ist zu folgenden Zeiten für Sie zur Besichtigungen und Andacht geöffnet:

April bis September
freitags 15 – 19 Uhr, samstags 13 – 16 Uhr,
sonntags 12 – 16 Uhr

Oktober bis März
freitags, samstags und sonntags 11 – 14 Uhr

Immanuelkirche
Immanuelkirchstraße 1
10405 Berlin

Tram M2 Knaakstraße

> Kontakt Immanuel